Kennen Sie Meyko, den Verbindungsmann, der sich um kranke Kinder kümmert?

Die Überwachung der Behandlung eines kranken Kindes ist nicht einfach und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Bei der Arbeit und den täglichen Einkäufen fällt es den Eltern oft schwer, die Behandlung ihrer Kinder zu verfolgen und zu überwachen. Glücklicherweise ist ein neues Gerät namens Meyko aufgetaucht.

Wer ist Meyko?

Meyko ist ein kleiner, blauer, vernetzter Typ, der von einem französischen Start-up-Unternehmen mit Sitz in Nantes gegründet wurde. Ein kleines, spielerisches und interaktives Objekt. Es ist mit einer mobilen Anwendung verbunden, die es Ihnen ermöglicht, die Behandlungen Ihrer Kinder zu organisieren und zu überwachen. Der kleine Roboter dient den Kindern als echter Begleiter und motiviert sie gleichzeitig, ihrer Behandlung zu folgen. Es hilft ihnen, Verantwortung zu übernehmen. Der verbundene Mann hat eine Stimmung, die sich im Laufe des Tages ändert. Wenn es Zeit ist, die Medikamente zu nehmen, beginnt Meyko zucken, um das Kind wissen zu lassen, dass es Zeit ist, seine Medikamente zu nehmen. Ein kleines Schild wird auf die Medikamentenbox geklebt, damit der kleine Kerl überprüfen kann, ob es sich um das richtige Medikament handelt oder nicht. Und sobald das Medikament eingenommen wird, beginnt der kleine Roboter zu lächeln.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Meyko?

Meyko macht die Einnahme von Medikamenten und die Momente der Behandlung für das Kind ein wenig unterhaltsamer. Der kleine verbundene Mann kann auch seiner Familie und seinen Freunden anvertraut werden, indem er die Verbindung in der verbundenen Anwendung herstellt, er kann das Kind überall hin begleiten. Auf diese Weise können Sie beruhigt arbeiten und Ihre täglichen Aufgaben erledigen, indem Sie Meyko Anweisungen zur Einnahme der Medikamente Ihrer Kinder geben. Sie können auch die Hilfe des kleinen Mannes in Anspruch nehmen, falls Ihr Kind Komplikationen im Zusammenhang mit seiner Krankheit hat, denn er kann Ihnen Ratschläge geben. Der kleine Mann, der angeschlossen ist, ist ein kleines medizinisches Notizbuch, d.h. er notiert auf der Anwendung alle Behandlungsaufnahmen und alle Komplikationen der Krankheit Ihres Kindes. Der Arzt muss also nur die Anamnese konsultieren.

Wo kann man Meyko erhalten?

Meyko und die damit verbundene Anwendung sind bereits auf seiner Website und in einigen Apotheken in Frankreich erhältlich. Viele Benutzer hinterlassen sehr positive Meinungen über das Produkt. Es gibt keinen Grund zur Sorge, da das Gerät viele strenge Tests bestanden hat, bevor es verteilt wird. Sie müssen sich keine Sorgen mehr über die Behandlung Ihres Kindes machen, Meyko ist da, um Ihnen bei der Pflege Ihres Kindes zu helfen. Viele Online-Shops bieten tolle Preise an. Sie brauchen nur zu vergleichen und unter den angebotenen Modellen zu wählen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Sie in den Laden gehen müssen. Sie brauchen also nur auf die Lieferung der Bestellung zu warten.

Was ist Wifi 6E?
Wie funktioniert ein Virtual-Reality-Helm?